Über mich

 

Mein Name ist Katharina Hemmerich, ich wurde 1968 in Weimar geboren. Im Jahr 2000 entdeckte ich Yoga auf einer Reise nach Indien, lernte es zu lieben,und sammelte seitdem vielseitige Erfahrungen im Ashram bei Yoga Vidya und in diversen Yoga-Kursen und Weiterbildungen.
 
Nach ungefähr zwei Jahren begann ich Kinder und auch Erwachsene im Yoga zu unterrichten. 2012 habe ich die Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen und arbeite seitdem als anerkannte Yogalehrerin (BDY). Ich blicke auf eine 17jährige Yogapraxis als Yogalehrerin zurück, die ich gerne in meinen Kursen teile.
 
Was Yoga für mich bedeutet? Die goldene Mitte zu finden! Sich wahrhaftig kennenzulernen unabhängig von dem, was die Gesellschaft vorgibt oder was selbst über dich denkst. 
 
Bei einem Rohdiamanten gibt es Verkrustungen. Er ist umschlossen von Gestein. Durch die Arbeit mit Asanas (Körperstellungen), Pranajama (Atemtechniken) und Meditation, wird der bereits vorhandene Schatz, der Diamant, freigelegt und geschliffen. Mit Yoga entdecken wir den Schatz in uns der uns zum Strahlen bringt!
 
Um die Wirkung des Yoga zu verstärken und zu beschleunigen setze ich Mantras in meinem Yogaunterricht ein. Die Stunde wird somit meditativ und die Gedanken dürfen zur Ruhe kommen. Mantra bezeichnet eine heilige Silbe, ein heiliges Wort oder einen heiligen Vers. Diese sind „Klangkörper“ einer spirituellen Kraft, die von Rishis (Sehern) vor vielen tausend Jahren empfangen wurden. 
 
Ich freue mich darauf, euch besingen und „beyogen“ zu dürfen. 
 
Namasté
Katharina